Sie sind hier: Startseite  

Logo von Right To Water

 

Willkommen auf STEFAN-KLEBS.DE -
willkommen in meinem virtuellen Zuhause.

Das Stefan Klebs Logo
Downloads Kurs Informationsverarbeitung Rund um den Rechner

News

02.12.2018 In eigener Sache: Mixed-Content-Warnung im Firefox

Vielleicht ist euch in den letzten Tagen aufgefallen, dass Webbrowser bei der Verschlüsselung dieser Seite eine Warnung zu gemischten Inhalten ausgegeben hat. Diese Warnung ist natürlich nicht schön und in Zeiten, in denen mehrere hundertmillionen Benutzerdaten bei Hotelketten abhanden kommen, sind die Menschen für diese Art von Meldungen sensibilisiert - erst recht, wenn Browser ausgegeben, der Besuch der Seite sei nicht sicher.
Konkret bedeutet die Warnung "mixed content", dass die Seite zwar mit https - und damit verschlüsselt - ausgeliefert wird.  Dennoch werden auch unverschlüsselte Inhalte übertragen. In der Warnung steht dann, dies könnten zum Beispiel Bilder sein.
Das traf auf stefan-klebs.de aber nicht zu. Alle Bilder, alle Einbindungen, alle Referenzen und alle internen Links wurden immer verschlüsselt ausgeliefert. Auch als ich den Browser angewiesen habe, entsprechende Inhalte nicht zu laden, war keine Änderung sichtbar. Alles schien vollständig zu sein und so musste ich etwas tiefer buddeln.
Am Ende war es eine Konfiguration des Webservers, nämlich die Fehlerüberprüfung, die noch unter http lief. Diese Fehlerüberprüfung fragt beim Webserver ab, ob eine Fehlerseite ausgegeben werden soll, wenn z.B. angeforderte Inhalte nicht vorhanden sind. Man bekommt dann eine Fehlerseite mit dem Fehlercode 404. Andere Fehlerseiten würden zum Beispiel auf fehlende Berechtigungen oder einen internen Fehler hinweisen. Diese Fehlerseiten gibt es auch für stefan-klebs.de und obwohl die Fehlerseiten selbst sauber mit https ausgeliefert worden sind, war zumindest die erste Abfrage nach den Seiten beim Server unverschlüsselt. Das habe ich nun behoben, sodass die Mixed Content Warnung verschwunden ist.
Wie immer gilt, wenn euch irgendetwas auffällt, mailt mir über die Kontaktseite. 

Aktuelle Webseitenempfehlung27.12.2018 aktuelle Seitenempfehlung
 https://www.stillenacht.at/

Das berühmteste Weihnachtslied der Welt feiert in diesem Jahr 200. Geburtstag. "Stille Nacht, heilige Nacht" wurde erstmals in der Christmette 1818 in der St. Nikolaus Kirche in Oberndorf bei Salzburg gesungen. Die schöne, wiegende Komposition von Franz Xaver Grube (Musik) und Joseph Mohr (Text), hat sich wie kein anderes Lied verbreitet - ohne Youtube und ohne Fernsehen und zu einer Zeit, in der weite Reisen auch eher ungewöhnlich waren. Mittlerweile wurde es in fast alle Weltsprachen übersetzt. Was für ein Erfolg!
Musikalisch wurde das Lied im Laufe der Zeit ein wenig vereinfacht. Das wiegende Element wie in "sti-hi-lle Nacht" war ursprünglich fast in jedem Takt zu finden, auch dort wo es heute ungewohnt klingen würde, also "a-ha-lles schläft, ein-sa-ham wacht") und es wurden drei der sechs Strophen aufs Abstellgleis geschoben. Die eigentliche dritte Strophe will ich daher einmal hier widergeben, nur damit ihr sie mal gehört habt:

"Stille Nacht! Heilige Nacht! Die der Welt Heil gebracht,
Aus des Himmels goldenen Höhn
Uns der Gnaden Fülle läßt seh´n
Jesum in Menschengestalt, Jesum in Menschengestalt!"

Dieses wunderbare, kleine und feine Stück Musik hat sich daher eine eigene Seitenepfehlung mehr als verdient. 

Plakat: Quempassingen 2018-2019Termine

Nächste Termine

Januar

06.01.2019 15:00 Uhr Ansingechor: Quempassingen
Große Kirche Aplerbeck, Märtmannstr. 13, 44287 Dortmund 
Das gemeinsame Weihnachtsliedersingen in der großen Kirche findet diesmal aufgrund der kurzen Adventszeit mal wieder im Januar statt.


Vorschau

April

14.04.2019 17:00 Uhr Konzertchor: J.S. Bach "Johannespassion" in Auszügen mit Klavierbegleitung
Große Kirche Aplerbeck, Märtmannstr. 13, 44287 Dortmund

 

[Alte Meldungen] [Alle Termine]

 


Letzte Aktualisierung 27.12.2018
© by Stefan Klebs (2004-2019) (für den Kurs 2002-2019)

Sitemap - Impressum - Über mich - FAQ - Rechtliche Hinweise & Datenschutz